Loading the new Help Center

Aufgaben-Schnelleingabe in Todoist verwenden

Verfügbar für:
Free
Premium
Business

Bisher haben wir leider (noch) keinen Weg gefunden, um Aufgaben telepathisch hinzuzufügen. Doch die Schnelleingabe von Todoist ist die nächstbeste Lösung.

Mit der Schnelleingabe kannst du Folgendes tun:

  • Eine neue Aufgabe hinzufügen
  • Ein Fälligkeitsdatum und eine Fälligkeitszeit für eine Aufgabe festlegen
  • Eine Aufgabe mit einem Etikett versehen
  • Eine Prioritätsstufe für eine Aufgabe festlegen
  • Eine Aufgabe zu einem Projekt hinzufügen
  • Eine Aufgabe zu einem Abschnitt hinzufügen
  • Einem Teammitglied eine Aufgabe zuweisen
  • Eine Erinnerung zu einer Aufgabe hinzufügen

Gib einfach alle Informationen in eine Zeile ein (oder diktiere alles). Die intelligente Schnelleingabe wird jede Information automatisch erkennen und markieren und sie deiner Aufgabe hinzufügen. Das ist besonders praktisch, wenn du Aufgaben auf deinem Mobilgerät hinzufügst.

quickadd.png

Derzeit wird das Schreiben von Fälligkeitsdaten für Tschechisch und Türkisch nicht unterstützt. Kontaktiere uns, wenn du möchtest, dass wir diese Sprachen in Zukunft hinzufügen.

Schnelleingabe verwenden

Wenn du die Web-App von Todoist oder die Desktop-Apps verwendest, klicke auf Aufgabe hinzufügen oder drücke den Kurzbefehl Q, um die Schnelleingabe zu öffnen.

Wenn du Todoist für iOS oder Android verwendest, tippe auf den Dynamischen Hinzufügen Button oder ziehe ihn an eine beliebige Stelle in deinem Projekt oder deiner Ansicht.

Gib deinen Aufgabennamen ein und:

Füge ein Fälligkeitsdatum und/oder eine Fälligkeitszeit hinzu

Gib das Datum und die Zeit in natürlicher Sprache in das Aufgabenfeld ein wie „morgen um 16 Uhr“ oder „jeden zweiten Dienstag ab 3. März“. Mit der Schnelleingabe wird das Fälligkeitsdatum automatisch erkannt und hinzugefügt, sobald du deine Aufgabe speicherst. Hier ist eine Liste mit typischen Datumsformaten, die du verwenden kannst.

Es kann vorkommen, dass die Schnelleingabe eine Informationseinheit erkennt, die eigentlich zum Aufgabennamen gehört. Zum Beispiel wird für die Aufgabe „Monatlichen Bericht erstellen“ automatisch „monatlich“ als Fälligkeitsdatum markiert. Klicke oder tippe einfach auf das Wort, um den markierten Text in Plain Text umzuwandeln. Erfahre, wie du die intelligente Datumserkennung auch vollständig ausschalten kannst.

Etiketten hinzufügen

Gib @ und anschließend den Etikettennamen ein, z. B. @E-Mail. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste bereits bestehender Etiketten auszuwählen oder ein neues Etikett hinzuzufügen.

Eine Prioritätsstufe festlegen

Gib p1, p2 oder p3 ein, um der Aufgabe eine Priortitätsstufe zuzuordnen.

Erinnerungen hinzufügen

Gib „!“ in das Feld des Aufgabennamens ein, direkt gefolgt von der gewünschten Zeit für die Erinnerung.

Du kannst eine Erinnerung folgendermaßen einstellen: für eine bestimmte Uhrzeit (z. B. „!15 Uhr“), für nach einer bestimmten Zeit (z. B. „!2h“), oder um sicherzustellen, dass du eine beliebige Zeit vor der Fälligkeit deiner Aufgabe benachrichtigt wirst (z. B. „!30mv“ oder „!30min vorher“). Todoist versteht sogar, wenn du eine Erinnerung für „!später“ (d. h. 4 Stunden später) und „!morgen“ (d. h. am nächsten Tag um 9:00 Uhr) hinzufügst. Die vollständige Liste der unterstützten Kurzbefehle für Erinnerungen findest du in diesem Artikel.

Eine Aufgabe zu einem Projekt hinzufügen

Gib das #-Symbol und direkt danach den Projektnamen ein, z. B. #Arbeit. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste bereits bestehender Projekte auszuwählen oder ein neues Projekt hinzuzufügen.

Eine Aufgabe zu einem Abschnitt hinzufügen

Wenn du deine Aufgabe einem Projekt zuweisen möchtest, kannst du auch angeben, welchem Abschnitt die Aufgabe zugeordnet werden soll. Gib dafür das Schriftzeichen / und direkt dahinter den Abschnittsnamen ein. Wenn du beispielsweise möchtest, dass deine Aufgabe deinem Projekt „Arbeit“ und dem dazugehörigen Abschnitt „Admin“ zugeordnet wird, kannst du „#Arbeit /Admin“ eingeben.

Eine Aufgabe zuweisen

Gib das Zeichen + und direkt danach den Namen der beauftragten Person ein, z. B. +Luisa. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste der Personen auszuwählen, die aktuell am Projekt beteiligt sind.

Dies ist nur in geteilten Projekten möglich. Du musst also zuerst ein geteiltes Projekt bestimmen (indem du das #-Symbol verwendest) und dann eine beauftragte Person hinzufügen.

Einen globalen Schnelleingaben-Kurzbefehl festlegen

Der Kontextwechsel kann unsere Konzentration beeinträchtigen, wenn wir während der Arbeit unsere Aufmerksamkeit zwischen verschiedenen Apps verlagern.

Der globale Schnelleingaben-Kurzbefehl ist ein echtes Kraftpaket, um Ideen und Aufgaben in dem Moment festzuhalten, in dem sie dir in den Sinn kommen. So kannst du Aufgaben notieren, ohne deine Arbeit zu unterbrechen – auch wenn du gerade eine andere App nutzt.

In Todoist für macOS oder Windows kannst du den globalen Kurzbefehl verwenden, um die Schnelleingabe zu öffnen, während die App minimiert ist. Verwende die voreingestellten Kurzbefehle oder lege deine eigenen in den erweiterten Einstellungen fest:

  1. Öffne Todoist für macOS oder Windows.

    Wenn du Todoist mit einem Webbrowser nutzt, wechsle zu den Desktop-Apps.

  2. Klicke oben links auf dein Profilbild.
  3. Wähle Einstellungen.
  4. Wähle den Tab Erweitert.
  5. Suche unter Kurzbefehle die Option Schnelleingabe von Aufgaben.
  6. Klicke auf das x-Symbol.
  7. Leg einen individuellen globalen Kurzbefehl zum Öffnen der Schnelleingabe fest.

Hilfe erhalten

Wenn du Probleme bei der Verwendung der Schnelleingabe oder deines globalen Kurzbefehls in Todoist hast, kontaktiere uns.