Schnelleingabe von Aufgaben

Verfügbar für:
Free
Premium
Business

Bisher haben wir leider (noch) keinen Weg gefunden, um Aufgaben telepathisch hinzuzufügen, aber die Schnelleingabe von Todoist ist die nächstbeste Lösung. Sie ist der schnellste Weg, um:

  • eine neue Aufgabe hinzuzufügen
  • ein Fälligkeitsdatum und eine Fälligkeitszeit festzulegen
  • ein Etikett anzubringen
  • eine Prioritätsstufe zuzuteilen
  • eine Aufgabe einem Projekt zuzuordnen
  • eine Aufgabe einem Mitarbeiter zuzuweisen

Gib einfach alle Einzelheiten in eine Zeile ein (oder diktiere sie). Die intelligente Schnelleingabe wird automatisch jede Information erkennen und markieren und sie deiner Aufgabe hinzufügen. Besonders praktisch für das Hinzufügen von Aufgaben auf deinem Mobilgerät.

Quick_Add.gif

Die Schnelleingabe funktioniert auf allen Plattformen gleich.

quick-add-web.jpg

 

quick-add-windows.jpg

quick-add-ios.jpg

quick-add-android.jpg

So funktioniert's

Tippe oder klicke auf irgendeiner Todoist-Plattform – Web, Desktop oder Mobil – auf das + Symbol im oberen Balken, um die Schnelleingabe zu öffnen. Tippe den Aufgabennamen ein, gefolgt von:

Fälligkeitsdatum und/oder Fälligkeitszeit

Gib das Datum und die Zeit in natürlicher Sprache, wie z. B. „morgen um 16 Uhr“ oder „jeden zweiten Dienstag ab 3. März“, in das Aufgabenfeld ein. Die Schnelleingabe erkennt automatisch das Fälligkeitsdatum und fügt es hinzu, sobald du deine Aufgabe speicherst. Hier eine Liste von Beispielen, die du verwenden kannst.

Etikett

Gib @ gefolgt vom Etikettennamen ein. Zum Beispiel, @E-Mail. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste bereits bestehender Etiketten auszuwählen oder ein neues Etikett hinzuzufügen.

Prioritätsstufe

Gib p1, p2 oder p3 ein, um der Aufgabe eine Priortitätsstufe zuzuordnen.

Projekt

Gib das #-Symbol ein, gefolgt vom Projektnamen. Zum Beispiel, #Arbeit. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste bereits bestehender Projekte auszuwählen oder ein neues Projekt hinzuzufügen.

beauftragter Person

Gib das + Symbol ein, gefolgt vom Namen der beauftragten Person. Zum Beispiel, +Thomas. Du hast die Möglichkeit, aus einer Liste bereits bestehender Projektmitarbeiter/innen auszuwählen.

Das ist nur in geteilten Projekten möglich. Du musst also zuerst ein geteiltes Projekt bestimmen (indem du das #-Symbol verwenden) und dann eine beauftragte Person hinzufügst.

Manchmal erkennt die Schnelleingabe eine Information, die eigentlich Teil des Aufgabennamens ist. Zum Beispiel wird für die Aufgabe "Monatsbericht erstellen" automatisch "monatlich" als Fälligkeitsdatum markiert. Klicke oder tippe einfach auf das Wort, um die Markierung zu entfernen. Du kannst die automatische Datumserkennung auch vollständig ausschalten.