Loading the new Help Center

Google Kalender mit Todoist verwenden

Verfügbar für:
Free
Premium
Business

Diese bidirektionale Echtzeit-Integration stellt sicher, dass dein Google Kalender immer mit Todoist synchronisiert.

Todoist_GCal_sidebyside.png

Die Integration einrichten

  1. Klicke oben rechts in deinem Todoist-Konto auf dein Profilbild.
  2. Wähle Integrationen.
  3. Klicke unter Google Kalender auf Connect calender.Todoist_GCal_setup.png
  4. Melde dich mit deinem Google-Konto an.
  5. Klicke auf Zulassen, um Todoist Zugriff auf deinen Google Kalender zu gewähren.
  6. Klicke auf Zustimmen, um Google Kalender Zugriff auf deine Daten zu gewähren.
  7. Richte als Nächstes die Verknüpfung zwischen deinen Todoist-Projekten und einem Google Kalender ein, indem du auf Kalender hinzufügen klickst.
  8. Wähle im neuen Fenster die folgenden Optionen:
    1. Google Kalender: Wähle einen Kalender zur Synchronisation aus. Du kannst einen deiner existierenden Kalender auswählen oder einen neuen erstellen. (Erstelle einen neuen, der nur für deine Todoist-Aufgaben bestimmt ist, wenn du ihn in Google Kalender einfach ein- und ausschalten möchtest). Nur Termine, die im ausgewählten Kalender erstellt wurden, werden als Todoist-Aufgaben hinzugefügt.
    2. Sync: Wähle aus, ob die Aufgaben zwischen Alle Projekte und dem zuvor ausgewählten Kalender oder zwischen Ein bestimmtes Projekt und dem zuvor ausgewählten Kalender synchronisiert werden sollen. (Wenn du mehrere Projekte oder Kalender synchronisieren möchtest, kannst du später weitere Verbindungen einrichten).
    3. Todoist project for new Google events: Wähle aus, mit welchem Projekt neue Termine in Google Kalender synchronisiert werden sollen. (Wenn du dir nicht sicher bist, welches Projekt du nutzen möchtest, kannst du deinen Todoist-Eingang verwenden. Du kannst die Aufgaben später jederzeit in ein anderes Projekt verschieben.)
    4. Gib den Namen des Etiketts ein, das du zu den Aufgaben hinzufügen möchtest, die mit dem ausgewählten Kalender synchronisieren. (Wenn dieses Etikett nicht auf deiner Etikettenliste ist, wird es automatisch nach dem Einrichten der Integration erstellt.)
    5. Wähle eine Standarddauer für Termine, die mit neuen Todoist-Aufgaben synchronisiert werden. Neue Aufgaben mit einem Fälligkeitsdatum und einer Fälligkeitszeit werden in Google Kalender mit dieser Dauer angezeigt. (Nach der Erstellung kannst du jederzeit Änderungen am Termin in Google Kalender vornehmen).
    6. Wähle aus, ob du Aufgaben synchronisieren möchtest, die mit einem Fälligkeitsdatum versehen sind, aber keine Fälligkeitszeit haben. Es gibt die Möglichkeit, diese Aufgaben als ganztägige Termine in Google Kalender zu synchronisieren, oder du legst fest, dass nur Aufgaben mit Fälligkeitsdatum und Fälligkeitszeit synchronisiert werden.
    7. Wähle aus, ob du einen Termin in Google Kalender beibehalten möchtest, wenn die synchronisierte Aufgabe in Todoist erledigt ist.
  9. Klicke auf Verbindung herstellen.Todoist_GCal_connected.png
Es ist leider nicht möglich, diese Integration über die iOS-App einzurichten. Bitte melde dich stattdessen auf todoist.com über einen Browser an und folge den Web-Anweisungen.
Es ist leider nicht möglich, Integrationen über die Android-App einzurichten. Bitte melde dich stattdessen auf todoist.com über einen Browser an und folge den Web-Anweisungen.

Mehrere Kalender und Projekte verbinden

Verwalte alle deine Termine und Aufgaben, indem du zusätzliche Google Kalender mit deinen Todoist-Projekten synchronisierst. Wenn du allerdings Alle Projekte synchronisierst, kannst du danach keine Verbindungen mit Einzelprojekten mehr hinzufügen:

Du kannst nur ein einziges Google-Konto mit dieser Integration verbinden.
  1. Klicke oben rechts in deinem Todoist-Konto auf dein Profilbild.
  2. Wähle Integrationen.
  3. Klicke unter Google Kalender auf Kalender hinzufügen.
  4. Richte als Nächstes die Verknüpfung zwischen beliebigen Todoist-Projekten und einem beliebigen Google Kalender ein:
    1. Google Kalender: Wähle einen Kalender zur Synchronisation aus. Du kannst einen deiner existierenden Kalender auswählen oder einen neuen erstellen. (Erstelle einen neuen, der nur für deine Todoist-Aufgaben bestimmt ist, wenn du ihn in Google Kalender einfach ein- und ausschalten möchtest). Nur Termine, die im ausgewählten Kalender erstellt wurden, werden als Todoist-Aufgaben hinzugefügt.
    2. Sync: Wähle aus, ob die Aufgaben zwischen Alle Projekte und dem zuvor ausgewählten Kalender oder zwischen Ein bestimmtes Projekt und dem zuvor ausgewählten Kalender synchronisiert werden sollen. (Wenn du mehrere Projekte oder Kalender synchronisieren möchtest, kannst du später weitere Verbindungen einrichten).
    3. Todoist project for new Google events: Wähle aus, mit welchem Projekt neue Termine in Google Kalender synchronisiert werden sollen. (Wenn du dir nicht sicher bist, welches Projekt du nutzen möchtest, kannst du deinen Todoist-Eingang verwenden. Du kannst die Aufgaben später jederzeit in ein anderes Projekt verschieben.)
    4. Gib den Namen des Etiketts ein, das du zu den Aufgaben hinzufügen möchtest, die mit dem ausgewählten Kalender synchronisieren. (Wenn dieses Etikett nicht auf deiner Etikettenliste ist, wird es automatisch nach dem Einrichten der Integration erstellt.)
    5. Wähle eine Standarddauer für Termine, die mit neuen Todoist-Aufgaben synchronisiert werden. Neue Aufgaben mit einem Fälligkeitsdatum und einer Fälligkeitszeit werden in Google Kalender mit dieser Dauer angezeigt. (Nach der Erstellung kannst du jederzeit Änderungen am Termin in Google Kalender vornehmen).
    6. Wähle aus, ob du Aufgaben synchronisieren möchtest, die mit einem Fälligkeitsdatum versehen sind, aber keine Fälligkeitszeit haben. Es gibt die Möglichkeit, diese Aufgaben als ganztägige Termine in Google Kalender zu synchronisieren, oder du legst fest, dass nur Aufgaben mit Fälligkeitsdatum und Fälligkeitszeit synchronisiert werden.
    7. Wähle aus, ob du einen Termin in Google Kalender beibehalten möchtest, wenn die synchronisierte Aufgabe in Todoist erledigt ist.
  5. Klicke auf Verbindung herstellen.Todoist_GCal_connected_multiple.png
Es ist leider nicht möglich, diese Integration über die iOS-App einzurichten. Bitte melde dich stattdessen auf todoist.com über einen Browser an und folge den Web-Anweisungen.
Es ist leider nicht möglich, Integrationen über die Android-App einzurichten. Bitte melde dich stattdessen auf todoist.com über einen Browser an und folge den Web-Anweisungen.

Die Integration verwenden

Sobald du die Integration eingerichtet hast, werden Aufgaben mit einem Fälligkeitsdatum und/oder einer Fälligkeitszeit aus einem oder mehreren ausgewählten Projekten automatisch dem von dir ausgewählten Kalender hinzugefügt. Ebenso werden alle in diesem Kalender erstellten Termine automatisch dem von dir ausgewählten Todoist-Projekt hinzugefügt.

In Echtzeit synchronisieren

Alle in Google Kalender vorgenommenen Änderungen, z. B. das Bearbeiten eines Terminnamens oder das Ändern des Datums, werden sofort in Todoist übernommen. Dies gilt auch umgekehrt.

Ereignisdauer individuell festlegen

Leg in Todoist für jede einzelne Aufgabe eine individuelle Termindauer fest, indem du beispielsweise [80m] in den Aufgabennamen eingibst. Beim Speichern der Aufgabe wird „[80m]“ aus dem Aufgabennamen entfernt, während in Google Kalender ein neuer Termin mit einer Dauer von 1 Stunde und 20 Minuten erstellt wird. Derzeit funktioniert dies nur mit „m“ (für Minuten).

Das Projekt der Aufgabe ändern und Etiketten zu Terminen hinzufügen

Um ein Etikett zu deiner Todoist-Aufgabe hinzuzufügen, kannst du „@Etikettenname“ in den Titel des Google-Termins schreiben, sodass es als bestehendes Etikett in Todoist verarbeitet wird. Genauso kannst du, wenn du deinen Termin in einem anderen Projekt in Todoist gespeichert haben möchtest, einfach in deinem synchronisierten Google Kalender „#Projektname“ in den Titel des Termins schreiben. Bitte beachte, dass dies nur funktioniert, wenn du alle Todoist-Projekte mit einem Kalender synchronisierst. Wenn nur ein einzelnes Todoist-Projekt synchronisiert wird, können Aufgaben nicht in ein anderes Projekt verschoben werden.

Prioritätsstufe der Aufgabe ändern

Du kannst eine Prioritätsstufe hinzufügen oder ändern, indem du einfach !!1, !!2 oder !!3 in den Titel des Google-Termins eingibst. Die Änderungen werden sofort in Todoist übernommen.

Wie kann ich die Integration entfernen?

Wenn du die Integration zwischen Google Kalender und Todoist entfernen möchtest, gehe folgendermaßen vor:

  1. Gehe auf die Seite für Integrationen in den Einstellungen von Todoist.
  2. Klicke neben Google Kalender auf das x.
  3. Klicke zur Bestätigung auf OK.

Wenn du die Verbindung zwischen Google Kalender und Todoist entfernen möchtest, gehe folgendermaßen vor:

  1. Gehe auf die Seite für Integrationen in den Einstellungen von Todoist.
  2. Suche unter Google Kalender die Verbindung, die du entfernen möchtest.
  3. Wähle Entfernen.

Wie kann ich Aufgaben und Termine entfernen, die mit dieser Integration erstellt wurden?

Wenn du die Integration zwischen Todoist und Google Kalender entfernst, werden die Aufgaben und Termine, die in deinem Google Kalender und Todoist-Konto erstellt wurden, weiterhin angezeigt. So entfernst du sie:

Wenn du die Integration mit einem neu erstellten Google Kalender eingerichtet hast (Standardoption):

  1. Öffne die Web-App von Todoist.
  2. Rufe das Projekt auf, mit dem deine Google Kalender-Termine synchronisiert wurden.
    • Wenn du nicht sicher bist, welches Projekt synchronisiert wurde, schau in deinem Google Kalender nach einer synchronisierten Todoist-Aufgabe und suche diese Aufgabe in Todoist.
  3. Wähle mehrere Aufgaben aus, die in Google Kalender synchronisiert wurden, und lösche sie.
  4. Öffne als Nächstes Google Kalender.
  5. Klicke im linken Bereich unter Meine Kalender auf das X rechts neben dem Kalender, der während der Einrichtung der Integration erstellt wurde und standardmäßig Todoist heißt.
  6. Bestätige, dass du den Kalender löschen möchtest, indem du Kalender entfernen wählst.

Wenn du die Integration mit deinem primären Google Kalender eingerichtet hast:

  1. Öffne die Web-App von Todoist.
  2. Rufe das Projekt auf, mit dem deine Google Kalender-Termine synchronisiert wurden.
    • Wenn du nicht sicher bist, welches Projekt synchronisiert wurde, schau in deinem Google Kalender nach einer synchronisierten Todoist-Aufgabe und suche diese Aufgabe in Todoist.
  3. Wähle mehrere Aufgaben aus, die in Google Kalender synchronisiert wurden, und lösche sie.
  4. Öffne als Nächstes Google Kalender.
  5. Deaktiviere im linken Bereich unter Meine Kalender alle Kalender mit Ausnahme desjenigen, der mit deinem Todoist-Konto synchronisiert wurde, damit du nicht versehentlich Aufgaben aus anderen Kalendern entfernst.
  6. Klicke mit der rechten Maustaste auf jeden einzelnen Termin, der mit Todoist synchronisiert wurde, und wähle Löschen. Wiederhole diesen Vorgang für alle Termine, die mit einem oder mehreren Todoist-Projekten synchronisiert wurden.

Häufig gestellte Fragen

Hast du eine Frage oder ein Problem, das du beheben möchtest? Schau dir unsere Anleitung zur Fehlerbehebung an.