Die Produktivitätsansicht

Verfügbar für:
Free
Premium
Business

In der Produktivitätsansicht kannst du alle deine erledigten Aufgaben überprüfen. Außerdem kannst du dort nachschauen, wie gut du deine Ziele erreichst und wie viele Karmapunkte du gesammelt hast.

Was kann ich in meiner Produktivitätsansicht sehen?

In der Produktivitätsansicht kannst du sehen, wie viele Aufgaben du pro Tag und Woche erledigt hast, wie weit du deine täglichen und wöchentlichen Ziele erreicht hast und an welchen Projekten du am meisten gearbeitet hast.

Todoist_Productivity_View.png

Du kannst auch dein Karma überprüfen – ein Todoist-Punktesystem, das dich belohnt, wenn du Aufgaben erledigst, Ziele erreichst und mehr.

Die Produktivitätsansicht

Legen wir los, indem wir zuerst deine Produktivität anschauen:

  1. Klicke auf den Zählerstand deines Tagesziels oben rechts, um Deine Produktivität zu öffnen.

  1. Tippe auf dein Profilbild oben links.

  2. Wähle Produktivität aus dem Dropdown-Menü aus.

  1. Tippe oben links auf das Mehr-Symbol, um Produktivität zu öffnen.

  2. Tippe auf dein Profilbild.

  1. Tippe im Hauptmenü von Todoist auf dein Produktivitäts-Symbol oben links, um Produktivität zu öffnen.

Erledigte Aufgaben ansehen

Was dir in der Produktivitätsansicht wahrscheinlich als erstes auffallen wird, ist die Anzahl der Aufgaben, die du insgesamt erledigt hast. Klicke oder tippe auf den darunter stehenden Link Alle erledigten Aufgaben anzeigen, um zu sehen, welche Aufgaben du in letzter Zeit erledigt hast.

Tages- und Wochenziele

Weiter unten in der Produktivitätsansicht siehst du, wie viele Aufgaben du heute bereits erledigt hast und ob dein Tagesziel so erreicht werden konnte.

Zusätzlich zu den täglichen Zielen kannst du mit Todoist auch deine wöchentlichen Ziele verfolgen. Du kannst dir dein Wochenziel anzeigen lassen, indem du in der Produktivitätsansicht auf den Tab Wöchentlich klickst. Dort siehst du auch, wie viele Aufgaben du in der aktuellen Woche erledigt hast und wie viele Aufgaben du noch erledigen musst, um dein Ziel zu erreichen.

Standardmäßig liegt dein Tagesziel bei 5 Aufgaben und dein Wochenziel bei 25. Du kannst dies jedoch jederzeit über Karma Ziele und Einstellungen oder Ziel bearbeiten ändern.

Das kleine Kreisdiagramm in der Nähe deines Profilbilds zeigt dir den Status deines Tagesziels an, ohne dass du die Produktivitätsansicht öffnen musst.

Unter deinen Zielen kannst du deine Erfolgsserien überprüfen. Eine Erfolgsserie entsteht, wenn du deine Ziele mehrere Tage oder Wochen hintereinander erreicht hast. Damit du motiviert bleibst, wird auch deine längste Erfolgsserie angezeigt.

Ansicht der erledigten Aufgaben

Um eine Vorstellung davon zu erhalten, an welchen Projekten du am meisten arbeitest, kannst du eine Zusammenfassung der Aufgaben anzeigen lassen, die du in den letzten 7 Tagen erledigt hast.

Du kannst auch eine Aufschlüsselung der Aufgaben der letzten 4 Wochen sehen, indem du zum Tab Wöchentlich gehst, wenn du Todoist Premium hast.

Die Farben repräsentieren die Farben der Projekte, in denen du Aufgaben erledigt hast. Die graue Linie repräsentiert dein Tagesziel.

Gruppiere ähnliche Projekte, indem du ihnen die gleiche Farbe zuweist. Die Ansicht In den letzten 7 Tagen erledigt wird dadurch noch nützlicher, da ähnliche Aufgaben zusammen dargestellt werden.

Karma

Wenn du Aufgaben in Todoist erfolgreich erledigst, erhältst du Karmapunkte und erreichst neue Karma-Levels. Du kannst deinen aktuellen Punktestand und dein aktuelles Karma-Level sehen, indem du in der Produktivitätsansicht den Tab Karma wählst.

Erfahre mehr über Karmapunkte und darüber, wie du sie erhältst

Produktivität und Karma-Einstellungen

Ändere deine Karma-Einstellungen im Tab Karma unter Einstellungen:

  1. Klicke oben rechts auf das Zahnradsymbol.
  2. Klicke auf Einstellungen.
  3. Klicke auf Karma.
  4. Aktiviere oder deaktiviere dein Karma mit dem Klippschalter im Abschnitt Karma.
  5. Ändere deine Tages- und Wochenziele, indem du auf Bearbeiten klickst.
  6. Pausiere Karma an einem beliebigen Tag in der Woche, indem du auf den entsprechenden Tag unter Ruhetage klickst.
    • An pausierten Tagen wirst du keine Karmapunkte erhalten und deine täglichen/wöchentlichen Erfolgsserien werden nicht unterbrochen. Zum Beispiel kannst du Samstag und Sonntag ausschalten, um nur Aufgaben zu berücksichtigen, die du unter der Woche erledigst. So werden deine Erfolgsserien nicht unterbrochen, auch wenn du am Wochenende deine Ziele nicht erreichst.
  7. Aktiviere den Urlaubsmodus mit dem Klippschalter im Abschnitt Urlaubsmodus.
    • Deine Erfolgsserien werden nicht unterbrochen, wenn du dir eine Pause gönnst.
  1. Klicke oben links auf das Zahnrad-Symbol.
  2. Wähle Produktivität im rechten Menü.
  3. Aktiviere oder deaktiviere dein Karma mit dem Klippschalter im Abschnitt Karma.
  4. Ändere deine Tages- und Wochenziele, indem du die entsprechende Nummer in die Felder tägliche Aufgaben und wöchentliche Aufgaben eingibst.
  5. Pausiere Karma an einem beliebigen Tag in der Woche, indem du auf den entsprechenden Tag unter Ruhetage klickst.
    • An pausierten Tagen wirst du keine Karmapunkte erhalten und deine täglichen/wöchentlichen Erfolgsserien werden nicht unterbrochen. Zum Beispiel kannst du Samstag und Sonntag ausschalten, um nur Aufgaben zu berücksichtigen, die du unter der Woche erledigst. So werden deine Erfolgsserien nicht unterbrochen, auch wenn du am Wochenende deine Ziele nicht erreichst.
  6. Aktiviere den Urlaubsmodus mit dem Klippschalter im Abschnitt Urlaubsmodus.
    • Deine Erfolgsserien werden nicht unterbrochen, wenn du dir eine Pause gönnst.
  1. Tippe auf das Mehr-Symbol in der oberen linken Ecke.
  2. Tippe ganz unten im Menü auf Einstellungen.
  3. Tippe auf Produktivität.
  4. Aktiviere oder deaktiviere Karma, indem du das Kontrollkästchen für Karma verwendest.
  5. Ändere dein Tagesziel, indem du auf Tagesziel tippst.
  6. Ändere dein Wochenziel, indem du auf Wochenziel tippst.
  7. Pausiere Karma an einem beliebigen Tag in der Woche, indem du auf den entsprechenden Tag unter Ruhetage tippst.
    • An pausierten Tagen wirst du keine Karmapunkte erhalten und deine täglichen/wöchentlichen Erfolgsserien werden nicht unterbrochen. Zum Beispiel kannst du Samstag und Sonntag ausschalten, um nur Aufgaben zu berücksichtigen, die du unter der Woche erledigst. So werden deine Erfolgsserien nicht unterbrochen, auch wenn du am Wochenende deine Ziele nicht erreichst.
  8. Aktiviere oder deaktiviere den Urlaubsmodus, indem du das Kontrollkästchen für Urlaubsmodus verwendest.
    • Deine Erfolgsserien werden nicht unterbrochen, wenn du dir eine Pause gönnst.
  1. Tippe im Hauptmenü von Todoist auf das Zahnrad-Symbol oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Tippe auf Produktivität.
  3. Aktiviere oder deaktiviere Karma mit dem Klippschalter Karma verwenden.
  4. Ändere dein Tagesziel, indem du auf Tägliches Aufgabenziel tippst.
  5. Ändere dein Wochenziel, indem du auf Wöchentliches Aufgabenziel tippst.
  6. Pausiere Karma an einem beliebigen Tag in der Woche, indem du auf den entsprechenden Tag unter Ruhetage tippst.
    • An pausierten Tagen wirst du keine Karmapunkte erhalten und deine täglichen/wöchentlichen Erfolgsserien werden nicht unterbrochen. Zum Beispiel kannst du Samstag und Sonntag ausschalten, um nur Aufgaben zu berücksichtigen, die du unter der Woche erledigst. So werden deine Erfolgsserien nicht unterbrochen, auch wenn du am Wochenende deine Ziele nicht erreichst.
  7. Aktiviere den Urlaubsmodus, mit dem Urlaubsmodus-Schalter.
    • Deine Erfolgsserien werden nicht unterbrochen, wenn du dir eine Pause gönnst.

Häufig gestellte Fragen

F: Ich möchte keine Tagesziele verwenden. Kann ich das Tagesziel-Symbol neben meinem Profilbild ausschalten?

A: Leider kann das Tagesziel-Symbol nicht ausgeblendet werden. Du kannst dein Karma aber in den Karma Einstellungen deaktivieren oder dein Tagesziel auf 0 setzen. Das Tagesziel wird so immer erreicht.